Links überspringen

Regenwassernutzung als sinnvolle Maßnahme

Das vom Dach abfließende Niederschlagswasser kann sinnvoll genutzt werden, wenn es in einem Regenwasserspeicher gesammelt wird. Für einen unterirdischen Einbau im Garten eignen sich sowohl Kunststoff- als auch Betonzisternen. Durch eine beruhigte Zuführung des Regenwassers werden Schmutzstoffe am Boden des Speichers abgelagert. Um bei voller Zisterne einen Rückstau zu verhindern, muss das überlaufende Niederschlagswasser versickert werden.

Eine Saugpumpe fördert das gespeicherte Wasser zu den einzelnen Verbrauchsstellen. Hierfür ist unbedingt ein eigenes, vom Trinkwasser streng getrenntes, Leitungsnetz erforderlich.

Bei Nutzung des Regenwassers für Toilettenanlagen und Waschmaschine sind wichtige Kriterien zu beachten. Wenn Sie das planen, bitten wir auf jeden Fall um Kontaktaufnahme mit den GemeindeWerken.

Professionelle Beratung

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten zur Regenwassernutzung.

05262 / 62 330 office@gwtelfs.at
Skip to content